DGSV - Deutscher Gutachter und Sachverständigen Verband

Die Anfertigung von bautechnischen Gutachten und Bauzustandsanalysen gewinnt als Architekten- und Ingenieurleistung zunehmend an Bedeutung. Die Sachverständigentätigkeit erfordert neben der persönlichen Eignung, einerseits überdurchschnittliche baukonstruktive, baustoffliche, bauphysikalische und technologische Kenntnisse und anderseits auch die Fähigkeit, das Fachwissen in Gutachtenform nachvollziehbar darzustellen.

 

Schwerpunkte der Sachverständigentätigkeit

1.  Bauteilbezogene Analyse und Vermeidung von Bauschäden
2.  Konstruktionsunabhängige Schadensursachen
3.  Schadensdiagnose
4.  Sanierungsumsetzung
5.  Vertrag, Haftung, Verjährung
6.  Sachverständigenwesen

 

1.  detailierte bauteilbezogene Analyse und Vermeidung von Bauschäden

  • Fundamente
  • Wände
  • Decken, Deckenbekleidungen, Durchbrüche
  • Dächer, Dachausbau
  • Fugen
  • Flachdach, Balkone, Loggien, Terrassen
  • Treppen
  • Estriche
  • Fußböden

2.  Konstruktionsunabhängige Schadensursachen

  • Wärme- und Feuchteschutz
  • Holzschäden und Holzschädlinge

3.  Schadensdiagnose

  • Untersuchungsverfahren an Holz
  • Untersuchungsverfahren an Massivbaustoffen

4.  Sanierungsumsetzung

  • Bestandsaufnahme
  • Planungsprozess
  • Gebäudeschadstoffe

5.  Vertrag, Haftung, Verjährung

6.  Sachverständigenwesen

  • Gutachtenerstellung
  • Außergerichtliche und gerichtliche Streitauseinandersetzungen